Zweiter Spieltag der Bambinis am 21.04.2018 in Beuren

2018-04-21 Bambini1

Veranstalter des zweiten Bambini-Spieltags war der TSV Beuren. Dieser hatte sich durch seinen gut organisierten Sennerpokal letztes Jahr dafür qualifizieren können.

Aufgrund der fehlenden Thermik konnte die fliegende Beurener Fußballlegende Michael Krohmer leider nicht wie gewohnt den Ball zum Anstoß mit dem Gleitschirm bringen.

Die Probleme, welche in den oberen Jugenden bestehen, dass es zu wenig Trainer und Spieler gibt, können wir nicht nachvollziehen. 
Im Trikotsatz gingen die Höschen aus und mit einem Trainerstab von 4 Stammtrainern und 3 Azubis sind wir bestens aufgestellt.

Hier großes Lob für die Taktikfüchse Max, Maximilian und Lukas (unsere Azubis).

 

Nun zum Spielbericht:

Team 1 Trost/Schweizer (Nagelsmann):

Jackob Rahlenbeck: Distanzschüsse sind sein Markenzeichen.

Anna Puskas: Die neue Alexandra Popp am Fußballhimmel.

Robin Weinert: Robinho, der Lionel Messi aus Neuffen. „Der Kerle steht halt immer am richtigen Fleck und macht die Bude.“

Bastian Lude: bleibt hoffentlich seinem Vertrag treu und muss nicht zur ersten Mannschaft nach Hülben wechseln (Potenzial wäre mehr als genug da!!).

Magnus Hummel: auch hier hoffen wir, dass der FSC Freiburg, welcher sich im Abstiegskampf befindet, uns seine Leihgabe nicht entzieht.

Noah Birkmaier: Hier kann ich mich nur wiederholen. Vater VfB Legende und Mutter TB Legende. Hoffentlich können wir dieses Talent behalten.


Team Hinze/Birkmaier:

Niklas Kukla: großes Lob, er führt sein Team und ist nebenbei Torschützenkönig.

Marlon Wörz: der alte Hase im Team weiß wann es drauf ankommt und läuft erst dann, wenn es brenzlig wird. Mit Erfolg!

Felix Flammer: auch hier schauen wir auf den Nachnamen Flammer, welcher für den Tälesfußball steht. Torgarant und Ausnahmespieler.

Leon Gohl: rettet seine Mannschaft mit tollen Paraden im Tor.

Bastian Hinze: kurzzeitig auf dem falschen Feld, aber dann ‘ne lockere Bude gemacht. Wir sind zufrieden.

Jaarne Hummel: leider erst zum Schluss gekommen, da er direkt vom Röntgen aus dem Krankenhaus kam (Heute mal der Joker). Das ist Mannschaftsgeist…. (auch hier hoffen wir, dass er nicht zum Abstiegskampf zum FSC Freiburg zurückgeholt wird).

Intern:

Da Arsenal London, Dortmund und andere Top Clubs derzeit auf Trainersuche sind, können wir, der VfB Neuffen, bekannt geben, dass alle 4 Haupttrainer der Bambinis ihren Vertrag verlängert haben.

VfB olé
Schweizer, (Nagelsmann) Trost, Birkmaier und Hinze

2018-04-21 Bambini1

Lotta Trost feuert die Bambinis an: 

2018-04-21 Bambini2

DH