Bericht der F2-Junioren vom Turnier in Wernau 01.07.2018

2018-07-01 F2 Wernau kl

Am letzten Sonntag, den 01.07.2018 hatten unsere F2-Junioren ein Turnier in Wernau. Mit dabei waren 7 Spieler. Unsere ersten beiden Spiele gegen den TB Ruit und den VfL Kirchheim waren leider ein bisschen zu hektisch und nicht abgestimmt und gingen beide mit 0:4 verloren. Zusätzlich stellte sich am Ende des Turniers heraus, dass Kirchheim und Ruit die ersten beiden Plätze belegten. Somit hatten wir keinen guten Start und auch das dritte Spiel gegen den FV Neuhausen ging mit 0:2 verloren. In der dritten Partie gegen den Gastgeber TSV Wernau gelang uns zumindest ein 0:0. Die Tendenz zeigte steil nach oben! Ein torreiches letztes Gruppenspiel gegen den TSV Dezisau (3:6 aus Neuffener Sicht) beendete dann die Gruppenphase und wir spielten um den 11. Platz in der Gesamtwertung. Nach Ende der regulären Spielzeit stand es 0:0 und das bedeutete: 9 Meter Schießen. Generell ein wenig aufregend, aber unsere Spieler machen einen Krimi daraus, der seinesgleichen suchte!

Um es kurz zu machen: Vier unserer routinierten Schützen verschossen! Aber wir hatten ja unseren 9 Meter–Killer Ben dabei, der von 5 Schüssen auf sein Tor 3 Bälle nacheinander hielt! Ein Ball ging ins Netz, einer darüber. Was für eine Leistung! Nun war es Kyra, die beim Stand von 1:0 gegen uns am 9 Meter Punkt antrat. Anlauf, Abschuß, Tooooor! Kyra hielt uns im Spiel. Jetzt traten die Torspieler gegeneinander an. Unser Gegner verschoss und Ben knallte den Ball unhaltbar an den Innenpfosten und von dort ins Netz. Das Spiel war entschieden. Voller Stolz nahmen unsere Spieler dann auch ihren redlich verdienten Pokal entgegen! Das habt Ihr sehr gut gemacht!

 

2018-07-01 F2 Wernau kl

 

 

 

Mit dabei waren:

Ben, Tamim, Paul, Robin, Valentin, Kyra, sowie die Trainer Stefan und Markus

 

MM