Neuffener Eishockeycup – Bericht Rückspiel 2012-01-29

2012-01-29 donkeys sieger 2011 2012

Donkeys verteidigen den Titel aus dem Vorjahr

Im Neuffener Eishockey-Cup 2011/2012 konnten die Donkeys ihren Titel aus dem Vorjahr erfolgreich verteidigen und schafften dabei das fast unmögliche, nämlich einen vier Tore Rückstand aus dem Vorspiel aufzuholen. Die WWA fand nie richtig in das Spiel und wurde förmlich überrannt, dennoch stand es nach zwei Dritteln nur 2:1 für die Donkeys womit für die WWA der Gesamtsieg noch allemal drin war.

2012-01-29 donkeys sieger 2011 2012

Ende letzten Jahres, am 21.12.2011, fand das Hinspiel um den Neuffener Eishockey-Cup statt. Dabei konnte die WWA das Spiel nach klasse Leistung mit 7:3 für sich entscheiden und sich damit ein gutes Polster für das Rückspiel erarbeiten. Die Donkeys mussten mit dieser Niederlage natürlich alles nach vorne werfen um im Rückspiel noch eine Chance zu haben und taten dies auch von der ersten Minute an. Es gab einige Chancen doch das Bollwerk der WWA wollte nicht nachgeben und so dauerte es bis zur letzten Minute des ersten Drittels bis das 1:0 für die Donkeys fiel, als die WWA den Puck vor dem eigenen Tor nicht klären konnte und nach einem Gestochere die Donkeys plötzlich die Hände in die Luft streckten als der Puck über die Linie kullerte.

Im zweiten Drittel fand die Abwehrschlacht der WWA seine Fortsetzung und dies weiterhin erfolgreich denn sie konnten das zweite Drittel ausgeglichener gestalten. Die Donkeys legten aber zuerst das 2:0 vor als ein abgefälschter Schuss unhaltbar an Oli Cosolo vorbei im Netz zappelte. Weiter wurde hart um die Scheibe gekämpft und die Donkeys hatten ein läuferisches Übergewicht aber jetzt fuhren die Wild Wings Athletics bessere Konter scheiterten aber immer wieder an Goalie Rückenbaum. Kurz vor der Pausensirene durch Büffel war es dann aber soweit und die WWA erzielte den so wichtigen Anschlusstreffer zum 2:1 womit man wieder im Spiel war.

Vor dem letzten Drittel hätte wohl keiner mehr auf die Donkeys gesetzt doch sie machten das unmögliche möglich und profitierten von den schwindenden Kräften der WWA. Sage und schreibe vier weitere teilweise sehenswerte Tore konnten sie nachlegen und so nicht nur das Spiel sondern auch den Gesamtsieg einfahren. Ein in diesem Spiel absolut verdienter Sieg der Donkeys, die in allen Belangen die spritzigere und läuferisch stärkere Mannschaft war, wenn man aber das Vorspiel mit einbezieht in dem die WWA dominierte, so muss man sagen, dass beide Mannschaften auf Augenhöhe waren und am Ende wieder nur eine einziges Tor den Neuffener Eishockey-Cup 2011/2012 zu Gunsten der Donkeys entschied.

Da bei diesem Event zwar ein Pokal ausgespielt wird, so steht natürlich der Spaß am Eishockey spielen im Vordergrund und den hatten unbestritten alle Akteure! Deshalb wird es diesen Cup aller Voraussicht nach auch nächstes Jahr zu dritten Mal geben, vielleicht ja dann mit dem Sieger WWA! Am Ende geht der Dank natürlich wieder an alle Zuschauer, die den Weg nach Wernau gefunden haben um die beiden Mannschaften zu unterstützen!