Bericht der E3-Junioren SGM Täle III vom 20.10.2018

2018-10-20 E3 sam

Der Tabellenführer kommt

Das versprach ein anspruchsvolles Spiel zu werden: unser Gast war der TV Unterboihingen. In unserer Gruppe nicht nur Tabellenführer. Dieses Team hat alle bisherigen Spiele gewonnen. Und nicht nur das: Die meisten davon auch zweistellig.
Ob wir da wohl überhaupt mitspielen können? Werden wir völlig überrannt? Kommen wir überhaupt mal an den Ball? Leider gab es noch ein paar krankheitsbedingte Absagen. Gott sei Dank half uns unser Lasse aus der F-Jugend aus. So hatten wir wenigsten 2 Auswechselspieler.

Ein Blick auf die Spieleraufstellung ließ auch keine Siegesstimmung aufkommen: Sämtliche Unterboihinger waren 2008-Geborene. Und zwar in der ersten Jahreshälfte. Also meist fast 2 Jahre älter als unsere Kicker. Und das sah man dem Team auch an. Puuh. Alles Riesen!
Aber Kanonenfutter wollten wir nicht sein! Wir wollten mitspielen. Koste es, was es wolle! Aber man merkte bereits in den ersten Minuten: Die waren nicht nur groß, die konnten auch richtig gut Fußball spielen. Und spielten klasse zusammen. Da musste man neidlos anerkennen, dass die Unterboihinger einfach eine Klasse über uns kicken.

Aber unsere Jungs ließen sich trotzdem nicht den Schneid abkaufen. Da wurde gerannt und geackert und sich mit allen Mitteln dagegengestemmt. Und die Unterboihinger waren sichtlich überrascht ob der Gegenwehr, die ihnen hier entgegenwehte. Sie spielten zwar klar überlegen, aber es war immer irgendeiner da, der sich den letzten Pass eroberte oder sich aufopferungsvoll in den Torschuss warf. Und Leon hielt, was zu halten war. So verging die Hälfte der ersten Halbzeit ohne Tor. Und wir hatten durchaus auch unsere Chancen. Dann schlug der Ball doch bei uns ein. Aber auch danach kämpften unsere Jungs weiter und machten den Unterboihingern das Leben schwer. In den letzten 5 Minuten der 1. Halbzeit brachen jedoch leider die Dämme. 3 Gegentore, 4:0 zur Halbzeit.

Die Stimmung war aber trotzdem gut. Man war sich der Situation bewusst: Hier gab es nichts zu Verlieren. Wir wollten unbedingt ein TOR machen!!!!!
Also raus auf den Platz, das Herz in die Hand genommen und losgestürmt. Das brachte uns tolle Chancen für Lenox, Noah O, Samy und Luca ein, öffnete aber auch unsere Verteidigung. So fielen die Tore Nummer 5, 6 und 7. Aber dann ging es plötzlich ganz schnell: Ein klasse Pass von Lasse, ein sehenswertes Dribbling von Samy mit anschließendem Traumpass und dann….

TOOOOOOOOOOOOR. Luca macht das Ding!!!!!! Die Freude war riesig… Da störte auch der letzte Treffer zum 1:8 Endstand nicht mehr.

2018-10-20 E3 sam

Man muss klar sagen: Die Unterboihinger waren deutlich besser, aber wir haben gekämpft! Es wurde NICHT zweistellig, und wir haben UNSER Tor geschossen!

Im Angriff waren Luca, Samy, Noah O und Lenox immer gefährlich und hinten haben Elias, Noah K. und Bartu toll dicht gemacht. Und Lasse war praktisch überall und hat so für unglaublich viel Unruhe gesorgt.

Ein tolles Spiel, auch wenn das Ergebnis natürlich eindeutig ist! Trotzdem hat es uns allen richtig Spaß gemacht!

SJ

2018-10-20 E3 Team