Bericht der F-Junioren vom ersten Hallenturnier in Frickenhausen

2017-12-03 F-Jugend kl

Am Sonntag, den 03. Dezember, hatten unsere F-Junioren ihr erstes Hallenturnier bei unseren Nachbarn in Frickenhausen.

Wir traten bei diesem Turnier mit sechs unserer F2-Junioren (2010er) an. Da wir in einer Siebenergruppe waren, hatten wir also sechs Spiele zu bestreiten. Los ging es dann auch gleich gegen den Gastgeber Frickenhausen. Unsere Kicker verteilten sich auf dem Spielfeld und arbeiteten sich gute Chancen heraus. Auch ein gelungener Doppelpass zwischen Manuel und Eda konnte von den zufriedenen Trainern beobachtet werden. Einzig und allein die Verwertung der Chancen und der Torabschluss bedürfen wohl noch so mancher Trainingseinheit. Hinten im Tor ließ Valentin nichts anbrennen und hielt seinen Kasten sauber. So endete die erste Partie mit einem 0:0. Gegen Wendlingen, die ab der ersten Minute mächtig Druck machten, sah es da schon anders aus. Die vorher so gelobten Spielsituationen gingen in der Hektik unter und es schlichen sich Unsauberkeiten ein. So mussten wir das zweite Spiel dann auch mit 0:1 verloren geben. Gegen Neckartailfingen kam es dann leider zu einem 0:2, wobei das zweite Tor durchaus zu verhindern gewesen wäre, wenn sich unser Torspieler Lucas auf den Ball und nicht auf das Tornetz konzentriert hätte. Aber auch daran arbeiten wir weiter. Im Spiel gegen Neckarhausen kam dann aber spätestens die Stunde von Linus, der à la Hummels keinen Ball mehr auf unser Tor kommen ließ. So stand hinten die Null auf einem festen Fundament, vorne allerdings leider auch. Endergebnis: 0:0. Für Valentin, der nun im fünften Spiel seine Auszeit hatte, wurde Eda ins Tor gestellt. Und nicht nur auf dem Platz, sondern auch hier zeigte sie eine hervorragende Leistung. Leider konnte auch sie die zwei Tore von Tischard nicht verhindern.

Nun ging es ins letzte Spiel gegen den starken TSV Köngen (späterer Turniersieger) und es wurden noch einmal alle Kraftreserven mobilisiert. Und da war es dann auch: Tooooor für unseren VfB Neuffen!!! Wir können also doch Tore schießen! Doch Köngen machte Druck und erzielte nach einigen vereitelten Versuchen durch Linus und Kyra, die in ihrem ersten Turnier überhaupt eine gute Partie hinlegte, dann doch den Ausgleich. Darauf folgten dann noch zwei weitere Tore zum 1:3 Endstand.

Nichtsdestotrotz war es ein schönes Turnier und alle Spieler wurden mit einer Medaille belohnt.

2017-12-03 F-Jugend kl

Mit dabei waren: Lucas, Valentin, Eda, Manuel, Kyra, Linus, sowie die Trainer Max und Markus

MM