Bericht der F-Junioren vom ersten Spieltag im Freien

2018-03-24 F2 Beuren

Am Samstag, den 24.03.2018, hatten unsere F2-Junioren ihren ersten Spieltag auf dem Feld in Beuren. Bei angenehmen Temperaturen, nach regnerischen kalten Tagen, ging es für uns das erste Mal in diesem Jahr auf das Feld. Da an diesem Tag auch die Osterferien begannen, hatten wir leider eine sehr dünne Personaldecke und mussten auf Ioannis von den F1-Junioren zurückgreifen, damit wir die geforderten fünf Spieler stellen konnten. Somit hatten wir leider keine Möglichkeit, Spieler auszuwechseln, was aber durchaus im Interesse der Kinder lag, da niemand gerne auf der Bank sitzt.

Das erste von insgesamt vier Spielen endete nach einem Rückstand mit einem 1:1 durch ein Tor von Eda, die zusammen mit Valentin im Sturm stand. Als Spieleröffner und Abwehrchefs standen Jannik und Linus auf dem Platz und ließen hinten unseren Gegnern keine großen Möglichkeiten. Im Tor stand unser Routinier Ioannis. Insgesamt spielten unsere F2er kontinuierlich gute Partien. Es wurde kombiniert, kommuniziert und zumindest in den Pausen sogar getanzt. Auch die absolut ärgerlichen Niederlagen in den weiteren drei Spielen führten nicht zu einem Stimmungsabbruch. Keine gegnerische Mannschaft war wirklich klar besser, wir hatten einfach nicht das letzte Quäntchen Glück, das uns zum Sieg fehlte.

Jetzt gehen wir erst einmal in die Osterferien und beginnen danach mit dem Training auf dem Feld.

Mit dabei waren:

Valentin, Eda, Linus, Jannik, Ioannis und Trainer Markus

MM

2018-03-24 F2 Beuren

Zeitgleich spielten F1-Junioren in Frickenhausen mit Trainer Mariano. Hier fällt der Bericht kurz und knackig aus:

Wir haben zwei Spiele gewonnen, zwei Spiele unentschieden gespielt und zwei Spiele 0:2 und 0:1 verloren.

Mit dabei waren:

Noelia, Oscar, Philipp, Robin, Elisei, Till Noah und Trainer Mariano

MG

2018-03-24 F1 Frickenhausen kl