E1: Neuffens „Junge Wilde“ erst im Finale zu stoppen!

E1-Hallenturnier2015

E1-Hallenturnier2015

Vergangenen Samstag traten wir in Grötzingen zu unserem letzten Hallenturnier in diesem Winter an. Gespielt wurde in zwei Fünfergruppen, bei denen sich die beiden Erstplatzierten direkt fürs Halbfinale qualifizierten, und genau dies war auch unser erklärtes Ziel.
Dass an diesem Tag viel möglich sein würde, merkte man den Jungs und Mädels schon beim ersten Spiel gegen den TSV Linsenhofen an, der souverän mit 3:1 Toren besiegt wurde. Gegen den TSV Harthausen II folgte der zweite Sieg mit 2:1 Toren und im dritten Spiel gegen den TSV Grötzingen II behielt man wieder mit 2:0 Toren die Oberhand und war bereits fürs Halbfinale qualifiziert. Im letzten Spiel gegen SGM Aich/Neuenhaus schoss man sich dann mit 8:1 Toren für die Endrunde warm.
Nun ging es gegen den Gastgeber TSV Grötzingen I um den Einzug ins Finale. Recht früh konnten wir in Führung gehen und hätten diese auch ausbauen müssen, doch wie es ebenso ist, wenn man klarste Chancen nicht verwertet wird man irgendwann bestraft, und so mussten wir tatsächlich kurz vor Spielende den Ausgleich hinnehmen, so dass die Entscheidung im 9-Meter-Schießen fallen musste. Dank einer sehr guten Torwartleistung konnten wir aber auch diese Hürde mit 6:5 Toren nehmen und so ging es im Finale gegen den TSV Harthausen I.
In diesem waren wir von Beginn an hellwach und schnürten den Gegner in die eigene Hälfte ein, doch leider gelang uns in dieser Anfangsphase kein Tor. So kam es wie es kommen musste, wir stürmten und der Gegner konterte uns innerhalb kürzester Zeit zweimal eiskalt zum 0:2 aus. Die Harthausener spielten es nun extrem clever zu Ende und so mussten wir uns leider mit einer 1:4-Niederlage geschlagen geben.
Was solls, die Kids haben ein super Turnier gespielt und können mächtig stolz auf ihre gezeigte Leistung sein!

Zum erfolgreichen Kader gehörten:
Mika Bohner, Julian Bunz, Elina Decker, Jannik Jaiser, Lena Just, Tobias Kaufmann, Max Streubel, Kai Wahl

MD