Spielbericht – Aktive Herren – Team 1 – 27.02.2022

VfB Neuffen – TSV Oberlenningen II 9:1

Der Spadelsberg-Express rollt wieder. Bereits nach 10 Spielminuten stand es 3:0. Torschützen waren Jona Kirchner (4.), Oktay Sahin (5.) und USA-Export Nicholas Schneider mit seiner Paradedisziplin per Grätschschuss (8.). Infolgedessen schraubte der VfB starke 4 Gänge runter ohne dabei die Kontrolle über das Spiel zu verlieren. Allerdings ließ man Großchancen ungenutzt – bis zur 30.Minute, als das Netz wieder zappelte. Kirchner erhöhte auf 4:0. Wer dachte, es tue sich bis zur Halbzeit nichts mehr, sah sich auf dem Holzweg. Quasi mit Halbzeitpfiff musste man noch den 4:1-Anschlusstreffer hinnehmen, nachdem Spieler C.S. (Dazu später mehr) einen langen Ball unterlief und so dem Stürmer die Chance gab alleine aufs Tor zuzulaufen. Keeper Schöllkopf war machtlos.

Nach Wiederanpfiff änderte sich am Spielverlauf nichts, außer das Coach Binder zur Halbzeit dreimal wechselte. Goalgetter Kevin Rieke erhöhte in der 57. Min auf 5:1. Der an diesem Tag zum MVP ausgezeichneter Kirchner ließ sich nicht lumpen und schraubte schön weiter auf 6:1 (75.). In der Schlussphase drehte der VfB nochmals richtig auf und schickte den Gegner vollends heim. Rieke traf per direkten Freistoß (87.), Sahin eine Minute später, nachdem er 3 min. vorher von der Schwerkraft ohne Gegnereinwirkung zu Boden gezogen wurde und Moritz Schimanko per Kopf nach einer Ecke (90.)

Kapitän Colin Schnizler auf der Pressekonferenz nach dem Spiel: “Ja natürlich stehe ich ungünstig beim Gegentor. Zur Verteidigung muss ich aber sagen, dass ich drei Bälle auf mich zufliegen gesehen hab. Als ich gefühlsmäßig einen getroffen hab, wollte ich den nächsten Angriff einleiten. Als dann der Schiedsrichter auf den Anstoßpunkt gezeigt hat, war ich etwas perplex. Allerdings haben mich meine Spielkameraden auch schnell aufgeklärt”.

Es spielten:
Schöllkopf – Menyhart, Schnizler, Schüttler – Schneider, Hanjalic, Schrade, Sahin, Scheu – Kirchner, Kicherer
Schimanko, Polenz, Rieke, Spreitzer, Schmidt

DH