Spielbericht – Aktive Herren – Team 2 – 13.03.2022

TV Neidlingen II – SGM Neuffen II/ Kohlberg II 1:1

Fast schon traditionell ist es, dass sich die Neuffener in Neidlingen schwer tun. So auch in diesem Spiel. Von Beginn an beherrschte der Gastgeber das Spielgeschehen. Die SGM tat sich die gesamte Zeit schwer auf dem etwas gewöhnungsbedürftigen Platz. In der 26. Minute hätte es auch klingeln können, doch Paul Ellinger rettete auf der Torlinie für den geschlagenen Keeper Hogh. Einen der seltenen Angriffe führte auch schon zum Erfolg. Nick Schweizer traf, nach einem unfassbaren Kopfballspiel, in der 33. Minute zum 1:0. Vorausgegangen war eine direkt genommene Volley-Flanke von Marian Cojocaru. Allerdings brachte dieser Treffer keine Ruhe ins SGM-Spiel, sodass der TVN immer wieder gefährlich in die Box kam, allerdings in Keeper Michael Hogh seinen Meister fand. In der 40. Minute war es dann so weit. Der heranstürmende Angreifer lupfte den Ball über Keeper Hogh zum 1:1. Dies war auch gleichbedeutend der Halbzeitstand.

Die zweite Halbzeit stand unter dem Motto “Verwalten”. Beide Teams neutralisierten sich im Mittelfeld und Chancen waren hüben wie drüben Mangelware. Einzig wieder Keeper Hogh zeichnete sich als Sieger im 1vs1 aus. Auf der Gegenseite scheiterte Cojocaru in der Schlussphase beim Torabschluss.

Torspieler Michael Hogh in der dritten Halbzeit zu den mitgereisten Fans: “Wie immer bei unseren Auftritten hier, tun wir uns seit Jahren schwer. Wir sind zufrieden mit dem Punkt und lassen uns auch die isotonischen Getränke ausgiebig schmecken. Ich bin nicht ein Mann vieler Worte und deswegen bin ich jetzt weg”

Es spielten:
Hogh – Stöcker, Schimanko, Silber, Ellinger – Gaiser, Schneider, Birkmaier, Kälberer – Cojocaru, Schweizer
Weiß, Schlotterbeck, Hasenöhrl, Greiner, Wohlfart

DH