VfB Neuffen Vereinsnachrichten KW 10_2015

2015-03-03 ejuniorenhp

Aktive Mannschaften

Beginn der Rückrunde

Am kommenden Wochenende beginnt für beide Mannschaften die Rückrunde der Saison 2014/2015. Für die 1. Mannschaft steht gleich ein schweres Auswärtsspiel beim Tabellenführer SGEH an. Nach einer, den Platzverhältnissen geschuldeten, nicht ganz optimalen aber sehr intensiven Vorbereitung darf man gespannt sein wie sich die Elf von Trainer Markus Lude präsentiert. Ob das Spiel stattfinden wird kann heute noch nicht gesagt werden und hängt vom Wetter ab. Spielbeginn wäre um 15 Uhr.

Sicher stattfinden wird das Spiel der 2. Mannschaft in Beuren. Sie trifft auf dem ganz neu verlegten Kunstrasenplatz auf die SGM TSV Beuren II / SGEH II, und kann sich dort für die Vorrundenniederlage revanchieren. Spielbeginn in Beuren ist um 13 Uhr.

LF

 

Jugend

A-Junioren: Sieg im Vorbereitungsspiel

Zum Test für die in zwei Wochen beginnende Rückrunde spielte man am letzten Sonntag in Nürtingen auf dem Kunstrasenplatz des Hölderlin Gymnasiums in Nürtingen gegen die SG Raidwangen/Altdorf. Bei windigem Wetter war man während den gesamten 90 Minuten die spielbestimmende Mannschaft und zeigte eine auch spielerisch ansprechende Leistung gegen einen nicht allzu starken Gegner an diesem Tag und gewann am Ende verdient mit 4:1. Nun muss die Mannschaft, um Kapitän Joachim Wallisch, den guten Eindruck im Training bestätigen, damit man am Rückrundenauftakt gegen den TSV Ötlingen auf dem Punkt topfit ist.

Folgende Spieler waren mit von der Partie: F. Klüberspies, M. Menyhart, J. Wallisch, C.Schnizler, S. Kaya, P. Scheu, T. Spreitzer, K. Opferkuch (2) , K. Riedle, L. Lamparter (1), Jannis Kerner (1), C. Meyer, N. Mouttou. J. Kicherer.

RB

 

E1-Junioren: Neuffens „Junge Wilde“ erst im Finale zu stoppen!

Vergangenen Samstag traten wir in Grötzingen zu unserem letzten Hallenturnier in diesem Winter an. Gespielt wurde in zwei Fünfergruppen, bei denen sich die beiden Erstplatzierten direkt fürs Halbfinale qualifizierten, und genau dies war auch unser erklärtes Ziel.

Dass an diesem Tag viel möglich sein würde, merkte man den Jungs und Mädels schon beim ersten Spiel gegen den TSV Linsenhofen an, der souverän mit 3:1 Toren besiegt wurde. Gegen den TSV Harthausen II folgte der zweite Sieg mit 2:1 Toren und im dritten Spiel gegen den TSV Grötzingen II behielt man wieder mit 2:0 Toren die Oberhand und war bereits fürs Halbfinale qualifiziert. Im letzten Spiel gegen SGM Aich/Neuenhaus schoss man sich dann mit 8:1 Toren für die Endrunde warm.

Nun ging es gegen den Gastgeber TSV Grötzingen I um den Einzug ins Finale. Recht früh konnten wir in Führung gehen und hätten diese auch ausbauen müssen, doch wie es ebenso ist, wenn man klarste Chancen nicht verwertet wird man irgendwann bestraft, und so mussten wir tatsächlich kurz vor Spielende den Ausgleich hinnehmen, so dass die Entscheidung im 9-Meter-Schießen fallen musste. Dank einer sehr guten Torwartleistung konnten wir aber auch diese Hürde mit 6:5 Toren nehmen und so ging es im Finale gegen den TSV Harthausen I.

2015-03-03 ejuniorenhp

In diesem waren wir von Beginn an hellwach und schnürten den Gegner in die eigene Hälfte ein, doch leider gelang uns in dieser Anfangsphase kein Tor. So kam es wie es kommen musste, wir stürmten und der Gegner konterte uns innerhalb kürzester Zeit zweimal eiskalt zum 0:2 aus. Die Harthausener spielten es nun extrem clever zu Ende und so mussten wir uns leider mit einer 1:4-Niederlage geschlagen geben.

Was solls, die Kids haben ein super Turnier gespielt und können mächtig stolz auf ihre gezeigte Leistung sein!

Zum erfolgreichen Kader gehörten:

Mika Bohner, Julian Bunz, Elina Decker, Jannik Jaiser, Lena Just, Tobias Kaufmann, Max Streubel, Kai Wahl

MD

 

D-Junioren: Gelungener Abschluss der Hallensaison

Obwohl die Vorbereitung auf die Feldrunde im vollen Gange ist, hat unsere D-Jugend am vergangenen Wochenende nochmals an einem Hallenturnier teilgenommen. Eingeladen war man zum 1. Aichbachwasen-Cup beim TSV Grötzingen. Gespielt wurde in zwei 5-er Gruppen. Etwas zögerlich gingen unsere Jungs im ersten Spiel vor und verloren nach einer ausgeglichenen Partie mit 0:1 gegen TSV Waldenbuch. Danach wurde die Tormaschine angeworfen und alle restlichen Gruppenspiele gewonnen: 4:1 gegen VfB Knielingen II, 1:0 gegen TSV Grötzingen II und 5:1 gegen TSV Oberboihingen.

Im Halbfinale traf man dann auf den Gastgeber TVS Grötzingen I. Auch hier ließ man nichts anbrennen und siegte 3:0. Im Finale traf man wieder auf den TSV Waldenbuch, Gegner des ersten Gruppenspiels, der bis dahin alle Spiele gewonnen hatte. Wie schon gesagt: bis dahin!

Als sich die Zuschauer bereits auf eine Verlängerung einstellten, trafen unsere Jungs in letzter Minute zum 1:0 und holten den Wanderpokal. Durch Trainer Dennis Bolter souverän angeleitet haben unsere Jungs den Sieg zum Abschluss der Hallensaison verdient.

2015-03-03 djuniorenhp

Es spielten: Carlo Rempfer, Tim Wörz, Lorenz Ruff, Jakob Wagner, Tim Walter, Timon Martins, Nico Schall, Kim Hartmann, Paul Ellinger

MR