VfB Neuffen Vereinsnachrichten KW 35_2015

2015-08-25 ejunioren1hp

 

Aktive Mannschaften

VfB Neuffen I – TSV Oberlenningen II 12:1

Das Dutzend voll machte die Truppe von Spielertrainer Lude im ersten Spiel in der Kreisliga B! Gegen einen schwachen Gegner zwar, aber immerhin 12 Tore müssen auch erst erzielt werden. Ales im allem ein konzentrierter und konsequenter Auftritt der Lude-Truppe, die Lust auf mehr macht. Markus Lude, Thomas Schneider und Jochen bader erzielten je 2 Treffer, Steffen Wollner steuerte gar 3 Treffer zum Sieg bei. Die restlichen Treffer erzielten Fabian Schmidt und Dennis Nuffer. Ein Tor entsprang einem Eigentor der Gäste.

Fabian Schmidt eröffnete den Torreigen in der 9. Minute mit einem Linksschuss nach Ecke. Markus Lude erhöhte nur 3 Minuten später auf 2:0. Ein Foulspiel des Torspielers Gunzenhauser an Dennis Nuffer führte in der 23. Minute zu einem Foulelfmeter, den Thomas Schneider sicher zum 3:0 verwandelte. Steffen Wollner erhöhte in der 29. Minute auf 4:0, nach schönem Zuspiel von Jochen Bader. Die 39. Minute brachte dann wieder ein Foulspiel an Dennis Nuffer. Abermals verwandelte Thomas Schneider sicher, diesmal zum 5:0. Den Halbzeitstand von 6:0 erzielte Jochen Bader nach schöner Vorarbeit von Markus Lude und Michael Stöcker.

In der zweiten Hälfte dauerte es dann 8 Minuten bis ein Treffer fiel, der Torschütze war Markus Lude mit seinem 2. Treffer zum 7:0 in der 53. Minute. Der Torreigen ging weiter in der 61. Minute, diesmal „zwang“ Steffen Wollner Marvin Schweizer zu einem Eigentor und dem 8:0. Zwei Minuten später traf dann Dennis Nuffer zum 9:0. Zweistellig wurde es dann in der 69. Minute, als Steffen Wollner eine feine Hereingabe von Markus Lude zum 10:0 verwandelte. In der 76. Minute erhöhte Jochen Bader mit seinem 2. Treffer auf 11:0. In der 78. Minute dann der Ehrentreffer für den TSV Oberlenningen, als Gero Konrad nach einer Ecke den Ball per Kopf im Neuffener Tor versenkte.

Das Dutzend voll machte dann Steffen Wollner mit seinem dritten Treffer in der 86. Minute, der dann auch den Endstand bedeutete. Es war ein überzeugender Auftritt, den man allerdings auch nicht überbewerten darf, in Anbetracht der Leistung des Gegners an diesem Tag.

Kader: Dutschk, Wallisch, Stöcker, Schmidt, Schneider, Lude, Schweizer, Nuffer, Hasenöhrl, Bader, Wollner, Schnizler

RN

 

VfB Neuffen II – TSV Oberlenningen I 3:0

Unerwartet deutlicher, aber dennoch absolut verdienter Heimsieg im ersten Ligaspiel für das Team 2 um Spielertrainer Lars Flammer. Zu Beginn beider Hälften hatte man bei 2 Großchancen der Gäste Glück, doch über das gesamte Spiel gesehen ließ man nichts mehr zu und kam durch Tore von Dennis Widmaier (2) und Christian – Did -Schneider zum klaren 3:0 Heimsieg.

Der TSV Oberlenningen hatte die erste gute Tormöglichkeit als Hakan Bayram bereits an Michael Hogh vorbei war, aber den leicht verspringenden Ball dann doch aus kürzester Distanz in die Wolken drosch. Danach kam der VfB besser ins Spiel und kam selber zu Torchancen durch Lars Flammer (Freistoß) und einem Fernschuss von Damir Hanjalic. Kurz vor der Halbzeit dann ein schöner Angriff und Pass auf Serhan Kaya, der am Torspieler vorbei kurven wollte, dieser ihm aber in die Beine griff und ihn im Strafraum zu Fall brachte. Dennis Widmaier ließ sich die Chance nicht nehmen und verwandelte sicher zum 1:0 (40.) was auch den Halbzeitstand bedeutete.

Zu Beginn der zweiten Hälfte wieder eine Schrecksekunde für den VfB als nach einem Missverständnis wieder Bayram frei zum Schuss kam, doch Hogh konnte zur Ecke klären. Danach hatte der TSV mehr vom Spiel ohne jedoch zu weiteren klaren Chancen zu kommen. Der VfB verlagerte sich auf´s Kontern. Ein solcher führte dann in der 68 Minute mit einem Doppelpaß von Widmaier und dem eingewechselten Jannis Kerner zum 2:0, welches Widmaier nach Pass von Kerner mit schöner Einzelaktion aus 10 Metern erzielte. Der TSV versuchte nochmals alles, doch der VfB stand sicher. Nach einem Freitoß in der 89. Minute kam Christian Schneider frei zum Schuss und lochte aus knapp 10 Metern zum 3:0 Endstand ein.

Unter dem Strich ein gutes Spiel des VfB und ein verdienter Auftaktsieg!

Kader: Hogh, Schrade Marco, Schrade Tim, Weiß Matthias, Hermann, Hanjalic Damir, Flammer, Schneider Christian, Widmaier, Ziegler, Kerner, Walter, Hajalic Semir

RN

 

Vorschau aktive Mannschaften

Am kommenden Sonntag treten beide Mannschaften auf fremden Plätzen an:

TSV Raidwangen II – VfB Neuffen I, Spielbeginn 13 Uhr

TSV Ohmden – VfB Neuffen II, Spielbeginn 15 Uhr

 

Jugend

E1-Junioren: Neuffens „Junge Wilden“ schnupperten Profi-Luft!

Ein ganz besonderes Highlight erlebten die Kids der Neuffener E1 bei der Heimspielpremiere des VfB Stuttgart gegen den 1. FC Köln am vorletzten Wochenende. Nach knapp dreijähriger Wartezeit war es  endlich soweit, sie durften mit den Profikickern des VfB Stuttgart bei einem Bundesligaspiel in die nahezu ausverkaufte Mercedes-Benz-Arena mit einlaufen.

Man merkte den Kids schon Stunden vorher eine gewisse Nervosität und Vorfreude an, aber als sie dann im Spielertunnel standen und mit ihren Vorbildern Gentner, Didavi, Ginczek und Co. Smalltalk hielten und kurz danach unter dem tosenden Beifall der knapp 60.000 Zuschauer Hand in Hand aufs Spielfeld liefen, sah man bei jedem einzelnen Kind das Funkeln in den Augen – was für ein tolles Gefühl!

Im Anschluss schauten wir natürlich noch die gesamte Partie live im Stadion an, bei dem der VfB die klar bessere Mannschaft war, doch leider am Ende unglücklich mit 1:3 Toren den Kürzeren gezogen hat. Naja was solls, für uns war es ein perfekter Tag auch ohne die drei Punkte – Olé VfB!

2015-08-25 ejunioren1hp

 

2015-08-25 ejunioren2hp

2015-08-25 ejunioren3

MD