Bericht der E4-Junioren SGM Täle IV vom 27.10.2018

2018-10-27 E4 Neuffen-Wendlingen kl

SGM Täle IV : TSV Wendlingen III – 11:2

Am herbstfrischen Samstag, den 27.10.2018, hatten unsere Kicker der SGM Täle IV ihren sechsten und letzten Spieltag der Hinrunde. In der Tabelle standen wir vor dem Spieltag auf Platz vier und es ging gegen den Tabellenletzten. Die Erfahrung zeigte uns, solche Spiele ernst zu nehmen und den Gegner nicht zu unterschätzen. Klare Ansage an das Team: unserem Torwart muss langweilig werden! Konzentriert ging es dann auch von der ersten Minute an ins Spiel.

Durch kompaktes Spiel, ständige Angriffsbereitschaft, aber auch durch Fehler der gegnerischen Mannschaft entwickelte sich eine Dynamik, die sich für uns in Zählbares umwandelte. Zur Halbzeitpause stand es bereits 7:2 für uns, und unsere Spieler waren hungrig auf weitere Tore.

In der zweiten Halbzeit wurden dann leider viele Chancen liegengelassen, es war auch viel Pech und Latte dabei. Aber die Vorgabe wurde umgesetzt. Irgendwann lief Torwart Tobi an den Trainern vorbei, als das gegnerische Tor gestürmt wurde, kommentierend mit: „Jetzt ist mir nicht nur langweilig, jetzt ist mir auch noch kalt!“
Es wurde konzentriert weitergespielt. Am Ende stand es dann 11:2 für uns, und durch die anderen Ergebnisse unserer Konkurrenten stehen wir nun auf dem zweiten Platz in der Tabelle der Vorrunde!

Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft! Klasse gespielt!!

Dies bedeutet allerdings auch, dass wir uns mit unserem Team der SGM Täle IV in der Rückrunde mit stärkeren Mannschaften messen müssen. Wir werden diese Herausforderung annehmen und unser Bestes geben. Wichtig ist, dass weiter so toll zusammengespielt wird, dass jeder für den anderen läuft und kämpft – und es keinen Streit innerhalb des Teams gibt! Wenn wir dies erreichen, ist eine Platzierung in der Rückrunde absolut zweitrangig.

Wir freuen uns nun auf die Herbstferien und die anstehenden Hallenturniere.

2018-10-27 E4 Neuffen-Wendlingen kl

Mit dabei waren: Tobias (TW), Jan, Robin H. (C), Noelia, Lukas, Simon, Robin L. und Florian

MM