Bericht der F-Jugend vom zweiten Spieltag der Herbstrunde

2017-09-30 F-Jugend

Am Samstag, den 30. September hatten unsere F-Junioren ihren zweiten Spieltag in Unterboihingen. Wie auch beim vorherigen Spieltag traten wir wieder mit zwei Teams (F1- und F2-Junioren) an. Da unsere F2-Mannschaft überwiegend gegen ein Jahr ältere Spieler spielten, wurden hier keine Traumergebnisse erzielt, was aber auch nicht im Vordergrund stand. Immerhin, nach einem 5:2 gegen die SG Erkenbrechtsweiler-Hochwang, gab es ein 1:1 gegen den TSV Oberboihingen, in dem Oberboihingen in der Schlussminute den Ausgleich erzielte. Die restlichen Spiele gingen dann leider deutlicher mit 0:5, 0:9 und 0:6 verloren. Hier war es einem überragenden Ben Strumberger im Tor zu verdanken, dass es nicht zweistellig wurde. Trotz allem zeigten unsere F2er eine hervorragende Leistung, betrachtet mal auch die Tatsache, dass diese Spieler teilweise das erste Mal im neuen 5:5, auf einem größeren Spielfeld und zudem gegen ältere Spieler spielten.

Für die F1 fing der Spieltag mit einer 0:1 Niederlage an. Dann folgten aber Siege gegen Oberlenningen 2:1 und ein 4:2 gegen Köngen. In diesem Spiel erzielte Simon Nebenführ mit einem Fallrückzieher ein Tor à la Fischer. Eine hart umkämpfte Partie war es gegen Wendlingen, die 0:0 endete. Im letzten Spiel wurde Unterboihingen mit 2:0 besiegt.

2017-09-30 F-Jugend

Mit dabei waren: Manuel, Simon, Paul, Lukas, Max, Ben, Jan, Jannik, Robin, Valentin, Till Noah, Florian, Oskar, Eda sowie die Trainer Max, Mariano und Markus

MM und MG