Spielbericht – Aktive Herren – Team 2 – 06.03.2022

SGM Neuffen II/ Kohlberg II – SGOH 3:2

Die Spielgemeinschaft aus Ohmden/ Holzmaden begann das Spiel durch ein sehr hohes Zulaufen des Gastgebers. In der Anfangsphase half oft nur der lange Ball. Denn lang und weit bringt Sicherheit. Der Bus der SGM hielt bis zur 25. Minute stand, als man nach einem Freistoß aus dem Halbfeld den 1:0-Rückstand hinnehmen musste. Kurz geschüttelt nach dem Treffer glich man 2 Minuten später nach einer schönen Kombination durch Marc Kälberer zum 1:1 aus. Fortan entwickelte sich ein rasantes Spiel, in dem sich die SGM keinesfalls versteckte und munter mitspielte. Im Laufe der ersten Halbzeit entwickelte man sogar ein Chancenübergewicht. Kurz vor der Halbzeit erlief Dennis Nuffer im Rücken der gegnerischen Abwehr einen langen Ball von Matthias Weis. In Giovane Elber-Manier nahm Nuffer den Ball an und mit und wurde durch ein Foul vom Torhüter gestoppt. Den fälligen Strafstoß verwandelte Thomas Schneider zum 2:1-Halbzeitstand.

Anders als in vorangegangen Spiele überstand die SGM die ersten zehn Minuten nach Wiederanpfiff bravourös. Am Spielverlauf änderte die Halbzeitpause nichts. Der Gast probierte und der Gastgeber verteidigte geschickt und setzte auch immer wieder Nadelstiche. In der 79. Minute war es dann so weit, man kassierte den 2:2-Ausgleich. Doch auch dieser Spielstand hatte nicht lang bestand. David Schulze erhöhte in der 83. Minute nach einer sensationellen Vorarbeit von Holger Hasenöhrl zum 3:2-Endstand.

Goalgetter Daniel Birkmaier nachfolgend im Austausch mit den Fans: “Wir haben uns in diesem Spiel clever angestellt und die Offensive des Gegners nie zur Entfaltung kommen lassen. Ich persönlich hatte heute auch die eine oder andere Chance einen Treffer zu erzielen. Leider hat es aus persönlicher Sicht nicht sein sollen, allerdings bin ich stolz auf die Leistung des Teams und lass mir jetzt auch mein isotonisches Getränk schmecken.”

Es spielten:
Schöllkopf – Stöcker, Schneider, Schimanko, Ellinger – Weis, Hanjalic, Nuffer, Kälberer, Schulze – Birkmaier
Hasenöhrl, Gaiser, Schlotterbeck

DH